Donnerstag, 17. August 2017

Die Juniper - mit Jogginghose ins Büro

Ich bin zu Wordpress umgezogen.

Auf http://derdiedaspunkt.wordpress.com ist der Beitrag zu lesen.

Ihr Lieben,
ich habe gerade meinen gesamten Text mit voller Absicht gelöscht. Einerseits hatte ich bereits am Dienstag viel geschrieben (Link: Jumpsuit und Selbstbewusst sein) und zudem war unzufrieden damit. Viel Blabla um eine Hose, die eigentlich nicht viel Worte braucht. Anna Tong von Anniways Schnittmuster hat einen grossartigen Hosenschnitt entwickelt, der wandlungsfähig, gut nachzunähen und bequem ist. Anstatt eines Reissverschlusses und Knopf, wird ein breites Gummi in den Bund eingezogen. Die nötige Weite bekommt sie durch 2 kleine Bundfalten am Vorderteil. Wer will kann unten ein Bündchen annähen, sie zu einer Shorts kürzen oder aber auch eine Kordel mit Ösen zusätzlich zum Gummiband am Bund einziehen.  2 seitliche Vordertaschen und eine klassische Leistentasche (auch variabel gestaltbar) hinten sind für mich ideal und runden den Schnitt toll ab.

Alle reden von Transparenz - ich mach es

Juniper aus Leinen mit transparenten Einsätzen aus Chiffon am unteren Vorderbein und einer Leistentasche hinten.

DSC_0231
DSC_0214
DSC_0212
DSC_0216
DSC_0154
DSC_0138

Die sommerlich-leichte Hose oder Pyjama + Jogging = Streetstyle

Die 2. Juniper ist etwas legerer aus einem Viskosestoff von Milliblus, der für mich perfekt ist. Statt der hinteren Eingriffstasche habe ich 2 quergestreifte Taschen aufgenäht.
DSC_0197
DSC_0201
DSC_0172
DSC_0179
DSC_0188
DSC_0191
DSC_0189
DSC_0182

Die Bürofeine

Juniper Nr. 3 kann ich jedem nur empfehlen, der im Büro arbeitet oder sich etwas Feiner kleiden möchte/muss. Mit einer festen Webware und Nadelstreifen wird die vermeintliche Jogginghose  strassentauglich und bürofein. Diesmal mit 2 Eingriffstaschen hinten.
DSC_0568.jpg
DSC_0569.jpg
DSC_0571.jpg
DSC_0575.jpg
DSC_0576.jpg
DSC_0582.jpg
DSC_0600.jpg
[caption id="attachment_4136" align="aligncenter" width="600"]DSC_0601.jpgRums - da sitze ich.[/caption]
Es hat mir sehr viel Spaßt gemacht, in diesem Team mitnähen zu können. Auch möchte ich mich bei Nähmaschinen Mehringer für die schnelle Lieferung bedanken, die ich Sonntags getätigt und mit Dringlichkeit versehen hatte, um dann nach Erhalt erstmal zu fragen, ob ich den Stoff (Lizensstoff?) beim Probenähen überhaupt benutzen kann.  Eine Klärung zwischen Milliblus war schnell möglich und ich freue mich sehr, dass die Kommunkation mit Euch so locker und leicht ist. Das war ein toller Einsatz!
Das Schnittmuster ist ab heute im Shop von Anniways Schnittmuster oder bei Makerist bis Sonntag für 8.90€ statt 11,90€ erhältlich und enthält neben verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten auch eine sehr ausführlich bebilderte Anleitung zum Nähen plus Designbeispielen von den anderen Probenäherinnen. Es sind in der Zeit tolle Hosen entstanden. Schaut einfach mal vorbei.
Eure
01b71-img_3512




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich sehr, wenn Ihr mir hier etwas schreibt. Meinung und Anregungen sind willkommen.